Digitale Optimierung

Digitale Optimierung von Marketing und Vertrieb

Digitale Optimierung von Marketing und Vertrieb

Die Optimierung beinhaltet mehrere Schritte: Zuerst und das ist leider oft genug der Fall, sollten die Basics im Online-Marketing vorgenommen werden. Hierzu zählt die Onpage-Optimierung, also Ihre Internetseiten so aufzubauen, dass Google diese gut lesen kann.

Im zweiten Schritt geht es vor allem um die Entschlackung, entlang Ihrer Ziele und die Konzentration auf Gewinnoptimierung und Wachstum. Hierzu wird die sogenannte Conversion-Optimierung eingesetzt. Hierbei entwickele ich mit Ihnen geeignete Landingpages. Das sind zielgerichtete Internetseiten, damit Sie das Vertrauen des Kunden und Interessenten gewinnen können.

Optimierung nach Zahlen und Fakten

Die vorhandenen Inhalte werden mit A/B-Tests verglichen, um einen weiteren Steigerungseffekt zu erreichen. Gleiches würde auch bei vorhandenen Google AdWords-Kampagnen durchgeführt werden. Hierbei stehen neben den A/B-Tests der Landingpages auch Vergleiche, wie Anzeigen und Keywords im Vordergrund.

Im weiteren Verlauf wird die Sichtbarkeit mit vorhandenen Schlüsselwörtern in der gewünschten Zielgruppe festgelegt, ggf. werden schlechte Links entfernt und gute Links aufgebaut.

Das gilt auch für die Werbemaßnahmen: Wo finden diese statt, woher kommen die Besucher, was funktioniert, was funktioniert nicht und was könnte weiter ausgebaut werden.

Oft ist auch der Leadprozess zu verbessern. Werden Leads überhaupt erfasst? Gibt es ein geeignetes CRM-System? Kommen alle erforderlichen Mitarbeiter zu jeder Zeit, On- oder Offline an Interessenten- und Kundendaten?

Digitale Optimierung im Detail

  • Webseiten-Check
  • Textoptimierung nach Content-Marketing Empfehlungen
  • Landingpage-Analyse und Optimierung
  • Verbesserung des Kontaktformulars
  • Überprüfung und Optimierung der mobilen Webseite
  • Durchführung von Vergleichstests – A/B Tests
  • Keyword-Optimierung
  • Marketing-Optimierung
  • Erstellung eines Leadprozesses

Das optimieren von Prozessen ist niemals abgeschlossen. Es gibt immer Dinge zu verbessern. Allerdings sollte man sich in den ersten 6-12 Monaten sehr intensiv mit der Optimierung beschäftigen.

>> Unverbindlich Informationen anfordern